Datenschutzrichtlinie

  • Home
  • Datenschutzrichtlinie

 

Wallex Custody Datenschutzrichtlinie

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten hat für Wallex Custody höchste Priorität. Diese Datenschutzrichtlinie soll dieses Ziel unterstützen und legt fest, sofern möglich, wie Wallex Custody personenbezogene Daten als Datenverantwortlicher verarbeiten wird. Wallex Custody sammelt nicht öffentliche personenbezogene Daten, die Sie oder Ihr Vertreter in Anträgen oder anderen Formularen Wallex Custody zur Verfügung gestellt haben oder durch andere Interaktionen, die Sie oder Ihr Vertreter mit Wallex Custody haben. Wir empfehlen Ihnen dringend, diese Datenschutzrichtlinie sorgfältig zu lesen, da sie wichtige Informationen darüber enthält, wer wir sind, wie und warum wir personenbezogene Daten sammeln, speichern, verwenden und weitergeben und wie Sie Wallex Custody und Aufsichtsbehörden kontaktieren können, falls Sie eine Beschwerde haben. Diese Datenschutzrichtlinie gilt für Websites, die Wallex Custody gehören und von Wallex Custody betrieben werden, sowie für alle von Wallex Custody bereitgestellten Dienstleistungen. Verweise auf Wallex Custody bedeuten European Digital Trust KB, seine Vertreter, Nachfolger und Beauftragten.

Wallex Custody gibt keine nicht öffentlichen persönlichen Informationen über Sie weiter, außer dies ist gesetzlich zulässig. Wenn Sie sich dazu entscheiden Ihr Konto zu schließen, hält Wallex Custody weiterhin die in dieser Mitteilung beschriebenen Datenschutzrichtlinien und -praktiken ein.

Wie und warum wir Informationen erhalten – Wallex Custody kann nicht öffentliche persönliche Informationen über Sie (die „Persönlichen Informationen“) aus einer der folgenden Quellen erhalten:

•Ihre Anträge oder Formulare (z.B. Name, Adresse, Sozialversicherungsnummer, Geburtsdatum, Vermögen und Einkommen);
• Transaktionsaktivität in Ihrem Konto (z.B. Handelsverlauf und Guthaben);
• Informationen von Verbrauchermeldeagenturen;
• Informationen von anderen Datendiensten von Drittanbietern (z.B. um Ihre Identität zu überprüfen und Ihre Produkt- und Servicebedürfnisse besser zu verstehen);
• Andere Quellen mit Ihrer Zustimmung oder mit Zustimmung Ihres Maklers.

Wallex Custody kann die Persönlichen Informationen zu folgenden Zwecken verarbeiten:

• Verwalten und Führen eines Kontos, das Sie möglicherweise bei Wallex Custody besitzen (die „Dienstleistungen“);
• Wallex Custody wird selbst (oder durch einen Dritten, z.B. eine Wirtschaftsauskunftei) bestimmte Informationen über Sie oder Ihre Direktoren, leitenden Angestellten und Mitarbeiter sowie Ihre wirtschaftlichen Berechtigten (falls zutreffend) verarbeiten, um Geldwäschebekämpfungsprüfungen (AML) durchzuführen und damit verbundene Maßnahmen, die Wallex Custody für angemessen hält, um den rechtlichen Verpflichtungen von Wallex Custody bezüglich auf oder die Verarbeitung im öffentlichen Interesse oder die berechtigten Interessen von Wallex Custody in Bezug auf Betrugsprävention, Geldwäsche, Terrorismusfinanzierung, Bestechung, Korruption, Steuerhinterziehung und Verhinderung der Bereitstellung von Finanz- und anderen Dienstleistungen für Personen, die möglicherweise laufenden Wirtschafts- oder Handelssanktionen unterliegen, gemäß den AML-Verfahren von Wallex Custody zu verhindern;

• steuerliche Informationen an die Steuerbehörden zu melden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
• Überwachung und Aufzeichnung von Anrufen und elektronischer Kommunikation zu Zwecken der Ermittlungs- und Betrugsprävention, zur Aufdeckung krimineller Aktivitäten, zur Prävention, zur Ermittlung und Verfolgung von Straftaten sowie zur Durchsetzung oder Verteidigung der Meldung steuerlicher Informationen an Steuerbehörden, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen;
• Überwachung und Aufzeichnung von Anrufen und elektronischer Kommunikation zu Zwecken der Ermittlungs- und Betrugsprävention, zur Aufdeckung krimineller Aktivitäten, zur Prävention, zur Ermittlung und Verfolgung von Straftaten sowie zur Durchsetzung oder Verteidigung der Rechte von Wallex Custody und dessen Geschäftspartner, entweder selbst oder durch Dritte, an die es solche Verantwortungen oder Rechte weitergibt, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen, die Wallex Custody auferlegt wurde, oder um die berechtigten Interessen von Wallex Custody bezüglich solcher Angelegenheiten oder die Verarbeitung im öffentlichen Interesse zu verfolgen;
• Überwachung und Aufzeichnung von Anrufen zu Zwecken der Qualität, Geschäftsanalyse, Schulung und verwandten Absichten, um die berechtigten Interessen von Wallex Custody zu verfolgen und die Erfüllung seiner Dienstleistungen zu verbessern;
• Aktualisierung und Erhaltung von Aufzeichnungen sowie Gebührenabrechnung;
• Durchführung statistischer Analysen und Marktforschung;
• um Ihnen Informationen über Produkte und Dienstleistungen zu liefern, die für Sie oder die von Ihnen vertretene Institution von Interesse sein könnten und deren Verarbeitung erforderlich sind, um einen relevanten Vertrag mit Ihnen abzuschließen, die gesetzlichen Verpflichtungen zu erfüllen und/oder zur Erfüllung der oben genannten berechtigten Interessen von Wallex Custody und/oder wenn die Verarbeitung im öffentlichen Interesse liegt;
•Aufbewahrung von AML und anderen Aufzeichnungen von Einzelpersonen, um deren spätere Überprüfung zu unterstützen, einschließlich bezüglich Investitionen in andere Fonds oder die Erbringung anderer Dienstleistungen durch Wallex Custody, um die berechtigten Interessen von Wallex Custody und (unter bestimmten Umständen) seiner Kunden zu verfolgen.

Wie wir Ihre Informationen schützen

Wir ergreifen angemessene Sicherheitsmaßnahmen übereinstimmend mit geltendem Recht, um die Sicherheit Ihrer persönlichen Informationen vor versehentlichem Verlust oder unbefugtem Gebrauch oder Zugriff zu schützen. Wir beschränken den Zugriff auf Ihre persönlichen Informationen auf jene, die es für Geschäftszwecke benötigen. Diejenigen, die Ihre Daten verarbeiten, tun dies nur mit Genehmigung und unterliegen der Verschwiegenheitspflicht. Darüber hinaus besitzen wir ein Verfahren, um mutmaßlichen Verstößen gegen die Datensicherheit entgegenzuwirken. Wir werden Sie und alle zuständigen Aufsichtsbehörden über einen Verdacht auf Datenschutzverletzung informieren, sofern wir gesetzlich dazu verpflichtet sind. Zudem verwenden wir Verschlüsselungs- oder SSL-Verbindungen für die Übertragung persönlicher Informationen. Da persönliche E-Mails im Allgemeinen nicht verschlüsselt sind, bitten wir Sie, uns keine persönlichen Informationen per E-Mail zu senden. Wir werden Ihre persönlichen Informationen so lange aufbewahren, wie ein Konto aktiv ist oder es für die Bereitstellung von Dienstleistungen erforderlich ist. Sie können uns zu jeder Zeit anweisen, Ihre persönlichen Informationen zu entfernen, allerdings sollten Sie wissen, dass es uns technisch nicht möglich ist, alle Aufzeichnungen der Informationen, die Sie Wallex Custody zur Verfügung gestellt haben, von unseren Servern zu entfernen. Außerdem werden wir Ihre persönlichen Informationen auch nach Bedarf aufbewahren, um gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Streitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen. Benutzereinstellungen und Deaktivierungsoptionen E-Mail, Direktwerbung, Telemarketing und Freigabe durch Dritte. Sie können folgendes deaktivieren:
• Empfangen von Werbe- oder Marketing-E-Mails von Wallex Custody an eine bestimmte E-Mail-Adresse;
• Empfangen von Direktwerbung;
• Empfangen von Anrufen;
• Empfangen von Benachrichtigungen, die im Rahmen der Dienstleistungen bereitgestellt werden;
• Weitergabe Ihrer Daten an Dritte; und
• Verwendung Ihrer Daten für einen Zweck, der sich wesentlich von dem/den Zweck(en) unterscheidet, für die sie ursprünglich gesammelt oder später autorisiert wurden.
Sie können:
• Uns per E-Mail unter der angegebenen Adresse kontaktieren.
compliance@wallexcustody.com

Wie wir Ihre Informationen teilen

Wir können die persönlichen Informationen, die wir über unsere Kunden, Interessenten oder ehemaligen Kunden sammeln, an ihre Makler weitergeben oder an:
• Tochterunternehmen von Wallex Custody, einschließlich interner Dienstleister;
• Ungebundene Dienstleister (z.B. Druck- und Postunternehmen, Liquiditätsanbieter und andere Unternehmen, die möglicherweise Dienstleistungen auf Anweisung von Wallex Custody erbringen);
• Regierungsbehörden, andere Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbeamte (z.B. zu Steuerzwecken oder zur Meldung verdächtiger Transaktionen);
• Referenzagenturen zur Kreditierung, um Geldwäsche- und Identitätsprüfungen durchzuführen und gesetzlichen Verpflichtungen nachzugehen;
• Wallex Custody-Partner und Drittanbieter, um die Daten für legitime Zwecke zu verarbeiten;
• Andere Organisationen, mit Ihrer Zustimmung oder gemäß den Anweisungen Ihres Maklers (z.B. wenn Sie ein personalisiertes Leistungsprotokoll anfordern) oder wie gesetzlich zulässig oder vorgeschrieben (z.B. zur Betrugsprävention oder zur Beantwortung einer Vorladung);
•Zuständige Behörden, Gerichte und Stellen, wie gesetzlich vorgeschrieben oder angefordert oder für interne Untersuchungen und Protokolle. Die Weitergabe persönlicher Informationen an die oben genannten Partner und andere Dritte kann die Übermittlung von Daten an die USA und andere Gerichtsgewalten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) beinhalten. Diese Länder haben möglicherweise nicht die gleichen Datenschutzgesetze wie Ihre Gerichtsgewalt. Wallex Custody hat die Standardvertragsklauseln, die von der Kommission der Europäischen Union genehmigt wurden, für eine solche Transaktion personenbezogener Daten eingeführt. Bitte wenden Sie sich an admin@wallexcustody.com, wenn Sie weitere Informationen zur internationalen Datenübertragungslösung von Wallex Custody benötigen. Unsere Dienstleister sind verpflichtet die persönlichen Informationen, die wir ihnen mitteilen, vertraulich zu behandeln und nur zur Erbringung der von Wallex Custody angegebenen Dienstleistungen zu benutzen.

Online-Datenschutz

Datenschutz, Sicherheit und Service im Online-Betrieb von Wallex Custody sind uns ebenso wichtig wie in Bezug auf den Rest unseres Unternehmens. Wir verwenden unter anderem Firewalls, Verschlüsselungstechniken und Authentifizierungsverfahren, um die Sicherheit Ihres Online-Besuchs zu gewährleisten und Wallex Custody-Konten und -Systeme vor unbefugtem Zugriff zu schützen.

Wenn Sie mit uns über Online-Kanäle (z.B. Websites und mobile Apps) kommunizieren, die Wallex Custody gehören und von Wallex Custody kontrolliert werden („Wallex-Websites“), verwaltet Wallex Custody Ihre persönlichen Informationen gemäß den zuvor beschriebenen Praktiken und Schutzmaßnahmen. Wenn Sie die Websites von Wallex Custody besuchen, erfassen wir möglicherweise technische und navigatorische Informationen wie Gerätetyp, Browsertyp, Internetprotokolladresse, besuchte Seiten und durchschnittliche Zeit, die Sie auf den Websites von Wallex Custody verbracht haben. Wir verwenden diese Informationen für eine Vielzahl von Zwecken, z.B. um die Sicherheit Ihres Online-Besuchs zu gewährleisten, die Navigation auf der Website zu erleichtern, das Design und die Funktionalität der Website von Wallex Custody zu verbessern und Ihr Erlebnis auf den Websites von Wallex Custody zu personalisieren. Außerdem gelten die folgenden Richtlinien und Praktiken, wenn Sie online sind: Wallex Custody stellt seinen Kunden Informationen nur auf elektronischem Wege zur Verfügung. Dazu zählen E-Mail, Website und Online-Plattform. Bitte beachten Sie, dass für den elektronischen Empfang von Informationen von Wallex Custody eine gültige E-Mail-Adresse erforderlich ist. Wallex Custody stellt über unsere Website Informationen zur Verfügung, die möglicherweise nicht persönlich an Sie gerichtet sind.

Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um den Betrieb der Wallex Custody-Websites zu unterstützen. Cookies sind kleine Mengen von Daten, die eine Website mit einem Webbrowser oder einer App auf dem Computer oder Mobilgerät eines Besuchers austauscht. Mithilfe von Cookies können wir Informationen über Besucher der Wallex Custody-Websites sammeln, einschließlich Datum und Uhrzeit der Besuche, besuchter Seiten, Zeit, die auf unseren Websites verbracht wurde, oder allgemeine Informationen zu dem Gerät, mit dem auf die Website zugegriffen wird. Wallex Custody-Cookies werden auch zu Sicherheitszwecken und zur Personalisierung Ihres Erlebnisses verwendet, z.B. zum Anpassen des Bildschirmlayouts. Sie können Cookies ablehnen oder löschen. Die meisten Browser und Mobilgeräte bieten eigene Einstellungen zum Verwalten von Cookies an. Wenn Sie die Cookies auf einer Wallex Custody-Website ablehnen oder diese löschen, kann es zu Problemen bei der Nutzung der Wallex Custody-Websites kommen. So können Sie sich zum Beispiel womöglich nicht anmelden und auf Ihr Konto zugreifen, oder wir können Sie, Ihr Gerät oder Ihre Online-Einstellungen nicht erkennen.

Mit Wallex Custody auf Social Media-Plattformen verbinden

Wallex Custody bietet Erlebnisse auf Social Media-Plattformen, die den Online-Austausch und die Zusammenarbeit zwischen registrierten Benutzern ermöglichen. Wir können Informationen sammeln, die Sie durch Interaktionen mit uns über soziale Medien bereitstellen, darunter Bilder, Meinungen oder Twitter-Handles. Jegliche von Ihnen veröffentlichten Inhalte wie Bilder, Informationen, Meinungen oder persönliche Informationen, die Sie anderen Teilnehmern auf diesen sozialen Plattformen zur Verfügung stellen, unterliegen ebenfalls den Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien dieser Plattformen. Bitte beziehen Sie sich auf diese, um Ihre Rechte und Pflichten in Bezug auf solche Inhalte besser zu verstehen.

Mobile Apps von Wallex Custody

Mit den mobilen Wallex Custody-Apps („Apps“) können Sie über drahtlose oder mobile Geräte auf Ihre Konten zugreifen, Wertpapiere handeln, Geld bewegen sowie auf Nachrichten und Recherchen von Drittanbietern zugreifen. Unsere Datenschutzpraktiken gelten für alle persönlichen Informationen oder andere Informationen, die wir über die Apps sammeln.

Schutz der Privatsphäre von Kindern online

Wallex Custody-Websites sind nicht geeignet für Personen unter 13 Jahren (13). Wallex Custody sammelt nicht absichtlich Informationen auf Wallex Custody-Websites von Personen, von denen wir tatsächlich wissen, dass sie jünger als 13 Jahre sind, und wir bitten diese Personen, keine persönlichen Informationen über die Websites bereitzustellen.

Zugriff auf Ihre Informationen

Sie können über eine Vielzahl von Medien, die von Ihrem Makler und Wallex Custody angeboten werden (z.B. Kontoauszüge oder Onlinedienste), auf Ihre Kontoinformationen zugreifen und diese, falls notwendig, korrigieren. Bitte wenden Sie sich an Ihren Makler, wenn Sie weitere Informationen benötigen.

Betroffenenrecht

Sie haben unter bestimmten Umständen die folgenden Rechte bezüglich Ihrer persönlichen Informationen:
• Zugriffsrecht auf Ihre persönlichen Informationen.
• Das Recht auf Berichtigung Ihrer persönlichen Informationen.
• Das Recht, die Verwendung Ihrer persönlichen Daten einzuschränken.
• Das Recht zu verlangen, dass Ihre persönlichen Daten gelöscht werden.
• Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten.
• Das Recht auf Datenübertragbarkeit (unter bestimmten Umständen). Wenn Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung erteilt haben (z.B. um Informationen über Produkte und Dienstleistungen zu erhalten, die für Sie oder die von Ihnen vertretene Institution von Interesse sein könnten), können Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie sich per E-Mail an Wallex Custody unter admin@wallexcustody.com wenden. Wenn Wallex Custody verlangt, dass Ihre persönlichen Daten den Auflagen von AML oder anderen gesetzlichen Anforderungen entsprechen, kann Wallex Custody im Falle von Versäumnis die Dienste oder Dienstleistungen womöglich nicht für die von Ihnen vertretene Institution bereitstellen. Sie haben das Recht, eine Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde einzureichen.

Zusätzliche Informationen

Wenn Sie ein ehemaliger Kunde sind, werden Ihre Informationen genauso behandelt wie die Informationen unserer aktuellen Kunden. Wallex Custody bietet verschiedene Optionen für den Zugriff auf Ihre Kontoinformationen und falls erforderlich deren Korrektur. Sie können Ihre Informationen anhand Ihrer Kontoauszüge oder über unsere automatisierten Telefon- oder Internetdienste überprüfen. Darüber hinaus können Sie uns mit Ihrem Anliegen schreiben oder anrufen. Wenn wir Sie über einen Partner bedienen, wenden Sie sich bitte direkt an diesen.

Einreichung einer Beschwerde

Wir hoffen, dass wir alle Fragen oder Bedenken, die Sie bezüglich unserer Verwendung Ihrer Daten äußern, lösen können. Personen in bestimmten Ländern (Europäische Union, Europäischer Wirtschaftsraum oder Schweiz) können sich an unser Datenschutzbüro oder die Aufsichtsbehörde ihres Landes wenden, um eine Beschwerde einzureichen.

Bei Fragen oder Bedenken in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie oder den von uns verwalteten Informationen oder um zu verlangen, dass Ihre persönlichen Informationen entfernt werden, können Sie sich an WALLEX CUSTODY wenden.
 admin@wallexcustody.com